B      I      R      G      I      T              N      A      S      S 


 
 

HIER UND JETZT

 

Hier und Jetzt ist eine Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex Zeit und bezieht sich keineswegs nur auf den gegenwärtigen Augenblick, wie der Titel nahelegen könnte. Vielmehr habe ich mich der sukzessiven Wahrnehmung von Zeit als  Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gewidmet.   Über Assoziationsketten, deren einzelne Wörter die Textgrundlage für meine Kalligrafien sind, entstanden unterschiedlich gefüllte Bücher, die in ihrer Gestaltung den jeweils repräsentierten Bereich widerspiegeln: So zeigt sich die Zukunft u.A. mit weißer Schrift auf weißem Papier, besagt, dass möglicherweise schon geschrieben steht, was das Auge nicht sehen kann. In der Gegenwart habe ich mit Folie gearbeitet. So wird deutlich, dass der Augenblick des Jetzt durchlässig ist und sowohl Vergangenheit als auch das Kommende sich darin treffen.  So unterschiedlich auch die Bände gestaltet sind: Die Wörter sind oftmals die gleichen und verdeutlichen, dass die Themen menschlichen Seins, mit denen sich die Zeit füllt, kaum veränderlich sind. Ein weiteres verbindendes Element ist die Form der Buchserie. In gleichem (Außen)Material, Format und zusammengefasst in einem Schuber könnten die Bücher gut Symbol einer kompletten Lebenszeit sein, in dem zwar jede Zeitspanne für sich steht, aber nur alle zusammen das Ganze ausmachen.